Aktualisiert 06.02.2008 17:04

Tschad: Regierung siegessicher

Die Regierung im Tschad hat das Land nach Angaben von Staatspräsident Idriss Déby wieder vollständig unter Kontrolle.

«Wir kontrollieren nicht nur die Hauptstadt, sondern das ganze Land», sagte Déby am Mittwoch bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach Beginn der Rebellenoffensive am Freitag. Er wies Spekulationen, er selbst sei bei den heftigen Gefechten um N'Djamena verletzt worden, demonstrativ zurück. «Sehen Sie, mir geht es gut», sagte er zu Reportern in seinem Präsidentenpalast.

Er machte indes deutlich, dass seine Regierung durch den Umsturzversuch geschwächt ist. «Ich arbeite mit weniger als einem Fünftel meiner Minister», sagte er. «Ich weiss nicht, wo die übrigen sind.» Es gebe Verräter. «Wenn die Zeit dafür kommt, werde ich mich darum kümmern.» (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.