Aktualisiert 31.05.2004 23:26

Tschanz bekam eine Ohrfeige

Beatrice Tschanz ist auf dem Dorfplatz ihres Wohnorts Zumikon von einem Gegner der Südanflüge auf den Flughafen geohrfeigt worden.

Laut Angaben der «NZZ am Sonntag» sei der aufgebrachte Rentner deshalb tätlich geworden, weil Tschanz als persönliche Mitarbeiterin von Bundesrat Moritz Leuenberger für den erheblichen Fluglärm mitverantwortlich sei.

Tschanz blieb unverletzt und verzichtet auf eine Strafanzeige.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.