Verstärkung: Tschechischer Wandervogel für die Lakers
Aktualisiert

VerstärkungTschechischer Wandervogel für die Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers rüsten in der Offensive weiter auf. Mit Pavel Brendl haben die St. Galler einen ehemaligen NHL-Crack verpflichtet.

Der Tscheche Pavel Brendl soll bei den Lakers für Tore sorgen. (Bild: Keystone)

Der Tscheche Pavel Brendl soll bei den Lakers für Tore sorgen. (Bild: Keystone)

Die Rapperswil-Jona Lakers melden mit dem tschechischen Stürmer Pavel Brendl (30) einen prominenten Neuzugang bis zum Saisonende. Der Overall-Nummer-4-Draftpick der New York Rangers von 1999 realisierte in den letzten Jahren in mehreren europäischen Ligen Topwerte.

Die aktuelle Saison begann der 1,88 m grosse und 97 kg schwere Stürmer bei Pardubice (5 Tore und 3 Assists in 5 Ligaspielen). Davor hatte Brendl in Finnland (KalPa Kuopio), Schweden (Mora, Brynäs) und vorab auch in der KHL (Nischnekamsk, Nowgorod) überzeugt. In der stärksten europäischen Liga brachte er es in 131 Spielen auf 97 Punkte (71 Tore).

Durchzogene NHL-Karriere

In der NHL bestritt Brendl für Philadelphia, Carolina und Phoenix insgesamt 80 Spiele mit je elf Toren und Assists. Mit dem U20-Team der Tschechen gewann Brendl den Weltmeistertitel (2001; wurde als bester Stürmer des Turniers ausgezeichnet), ein Jahr davor hatte er mit Hartford in der AHL den Calder Cup gewinnen können (Brendl bestritt allerdings nur zwei Playoff-Spiele für jenes Team). Der Tscheche begann seine Karriere als Spieler wie einst sein Vater Milan in Olomouc.

(si)

Deine Meinung