Tür war offen, Jumbo musst umkehren
Aktualisiert

Tür war offen, Jumbo musst umkehren

Eine offene Tür hat einen Jumbo der niederländischen Fluggesellschaft KLM zur Rückkehr nach Amsterdam gezwungen.

Weil der Handgriff nicht vollständig nach unten gestellt war, hatte sich die Türe im hinteren Teil des Flugzeugs kurz nach dem Start geöffnet.

Der Lärm habe den Piloten zur Umkehr veranlasst, teilte ein Sprecher der Airline mit. Die Maschine, die auf dem Weg nach Bangkok war, kehrte demnach sicher zum Flughafen Schiphol zurück. Die 277 Passagiere an Bord des Jumbos waren nicht in Gefahr, versicherte der Sprecher.

Die Tür wurde repariert. Dennoch musste der Flug wegen einer defekten Treibstoffpumpe abgesagt werden.

(sda)

Deine Meinung