Eklat: Türkei setzt EU-Expertin in den Flieger
Aktualisiert

EklatTürkei setzt EU-Expertin in den Flieger

Kariane Westrheim leitet die EU-Kommission, die untersucht, ob die Menschenrechtssituation in der Türkei der EU entspricht. In Istanbul ist ihr kein freundlicher Empfang bereitet worden.

Die Norwegerin Kariane Westrheim sagte, sie sei am Flughafen von Istanbul festgenommen und am Samstag in ein Flugzeug zurück nach Skandinavien gesetzt worden.

Türkische Behörden hätten ihr die «Unterstützung von Separatisten» vorgeworfen, ausserdem stehe sie «sehr kritisch zur türkischen Politik».

Westrheim leitet die europäische Kommission EUTCC, die untersucht, ob die Menschen- und Bürgerrechtssituation in der Türkei den Anforderungen der EU entspricht.

Sie lehrt an der Universität Bergen und hat wissenschaftliche Arbeiten über die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) und den türkisch-kurdischen Konflikt veröffentlicht.

Türkische Behörden waren für Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (dapd)

Deine Meinung