Aktualisiert 23.01.2013 17:07

Neubau in IstanbulTürken planen grössten Flughafen der Welt

Er hat sechs Landebahnen und täglich werden über 400'000 Passagiere abgefertigt: der neue Flughafen von Istanbul. Noch existiert er erst auf dem Papier, doch schon 2017 soll er bereit sein.

Die Türkei will in Istanbul den weltgrössten Flughafen bauen. Er soll mit rund 150 Millionen Passagieren mehr als sechsmal so viel Fluggäste abfertigen wie derzeit am Flughafen Zürich. Erwartet würden Baukosten von mehr als sieben Milliarden Euro.

Der Erstbetrieb sei für 2017 mit etwa 90 Millionen Fluggästen geplant, sagte Transportminister Binali Yildirim am Mittwoch. Bei dem Projekt endet am 3. Mai die Frist für Gebote, den Airport mit sechs Landebahnen zu bauen. Es wäre der dritte Flughafen in der türkischen Metropole am Bosporus, von der die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines operiert.

Die Türkei ist die schnellsten wachsende Volkswirtschaft Europas und zu einem wichtigen Handelspartner für Europa und den Nahen Osten aufgestiegen. Morgen soll in Istanbul ein Tender für die erste Bauphase ausgeschrieben werden. Interesse haben bereits der türkische Flughafenbetreiber TAV sowie die Baufirma Limak signalisiert. TAV operiert derzeit den Istanbuler Flughafen Atatürk.

Sind die Chinesen schneller?

Weltgrösster Flughafen ist bislang der Airport Hartsfield-Jackson in Atlanta, USA, mit 92 Millionen Passagieren 2011. In Europa ist London Heathrow vorn, gefolgt vom Charles de Gaulle in Paris und Frankfurt. Am Flughafen Zürich wurden 2011 knapp 25 Millionen Fluggäste abgefertigt.

Ob der neue Airport in Istanbul bei seiner Eröffnung noch der weltgrösste wäre, ist unklar. Auch in Peking ist ein neuer Airport geplant, der in den kommenden Jahren seinen Betrieb aufnehmen soll und Medienberichten zufolge bis zu 200 Millionen Fluggäste im Jahr abfertigen könnte. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.