Aktualisiert 20.08.2013 22:16

FussballTürkischer Nationaltrainer entlassen

Das drohende Verpassen der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien hat den türkischen Nationaltrainer Abdullah Avci den Job gekostet.

Der 50-Jährige ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr im Amt, gab der türkische Verband bekannt. Die Trennung sei in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt. Die Türkei liegt in der Gruppe D mit nur sieben Punkten aus sechs Spielen auf Rang vier. Dem verlustpunktlosen Holland scheint der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen, aber auch auf Rumänien und Ungarn fehlen den Türken bereits drei bzw. vier Zähler. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.