Aktualisiert 21.05.2013 10:01

BaselTürkisches Restaurant angezündet

Schon wieder stand in Basel ein türkisches Restaurant in Flammen. Zeugen haben eine Person vom Lokal weglaufen sehen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

von
aeg

Ein türkisches Restaurant in Basel ist in der Nacht auf Dienstag angezündet worden. Eine Anwohnerin hörte kurz nach vier Uhr einen Knall, sah nach, bemerkte Feuer im Lokal und schlug Alarm. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Der Brand löste starken Rauch aus. Verletzt wurde niemand. Das angezündete Restaurant ist seit einiger Zeit geschlossen. Es ist im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses; dieses musste jedoch nicht evakuiert werden. Dieselbe Beiz war bereits am 7. April Ziel eines Brandanschlages gewesen.

Eine Person sei gesehen worden, die vom Lokal in Richtung Peter Merian-Brücke wegrannte. Die Staatsanwaltschaft sucht Zeugen. (aeg/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.