Aktualisiert 21.03.2005 23:03

Türsteher halbes Jahr beurlaubt

Nach tätlichen Auseinandersetzungen zwischen einem Alcatraz- Türsteher und Gästen handelt nun der Wirt.

Afrim Bafthiroski: «Der besagte Türsteher arbeitet nicht mehr hier, er ist für sechs Monate suspendiert.»

Doch scharfe Kontrollen werden bleiben. Bafthiroski: «Ich will keine Dealerei im Haus. In den letzten Monaten haben wir rund 50 Personen aus dem Gebäude weggewiesen.»

Geeinigt haben sich auch die Luzerner DJs mit dem Wirt. Ab sofort gibts monatliche Sitzungen. DJ Vedat: «Es ist uns wichtig, dass die Stimmung friedlich ist. Wir sind froh, dass dies nun gewährt ist.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.