Ausstellung: Tüten mit Gehalt
Aktualisiert

AusstellungTüten mit Gehalt

Sie sind bunt, gross — und leer. Bei den Shoppingbags im Zürcher Lichthof ist die Verpackung für einmal wichtiger als der Inhalt. Diese Monumente der Konsumgesellschaft zeigen eines: Shoppingbags können einfach nie gross genug sein.

Mit drei Meter hohen und zwei Meter breiten Monstertaschen dürften jedoch selbst hartgesottene Materialisten ihre liebe Mühe bekunden. Aber schliesslich sind die überdimensionierten Einkaufstüten, die ab nächster Woche den Lichthof zieren, auch keine Gebrauchsobjekte, sondern Kunstwerke. Angefertigt wurden die Alu-Riesen von sechs international renommierten Künstlern im Auftrag von Montblanc – einer Herstellerin von Luxusschreibgeräten. Die bemühte sich stets um zeitgenössische Kunst und schickt ihre neusten Vorzeigeobjekte nun auf Tournee.

Seis ein scharlachrotes Flammenmeer, eine vom Hamburger zerquetschte Frau oder aber ein «Liebesbrief in deinem Pyjama» – die Motive lassen der Interpretation freien Lauf.

Text -- Claudia Schlup

Info

Zu sehen vom 7. Mai an im Lichthof, Paradeplatz, Zürich.

Deine Meinung