Aktualisiert 14.05.2006 19:34

Tumbler löste Vollbrand aus

In einer Küche eines Mehrfamilienhauses in Baar hat am Samstag ein Tumbler zu brennen begonnen.

Daraus entwickelte sich ein Vollbrand. Zwanzig Personen mussten aus dem Haus evakuiert werden. Eine Person wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden wird auf mehrere 10000 Franken geschätzt. In Rotkreuz musste die Feuerwehr am Freitag zu einem Wohnungsbrand ausrücken: Dort hatte eine Kerze ein Schuhregal entflammt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.