Strassenmusikfestival: «Turm zu Bern» am Buskers

Aktualisiert

Strassenmusikfestival«Turm zu Bern» am Buskers

Bald verwandeln internationale Strassenkünstler die Berner ­Altstadt wieder in einen riesigen Zirkus mit Musik, Comedy und artis­tischen Shows.

von
nj

130 Artisten aus 18 Nationen ­reisen dieses Jahr für das achte Buskers-Strassenmusikfestival an. Unter ihnen befindet sich dieses Mal ein besonders ausgefallener Genosse: Unter dem Motto «Heinz baut» errichtet der Schweizer Georg Traber auf dem Münsterplatz einen «Turm zu Bern».

Seine Konstruktionen ­erstellt der Installationskünstler live aus Eschenstangen und Flachseil – selbst immer in hals­brecherischer Höhe auf der Spitze balancierend. Traber hat Erfahrung im Turmbau und war mit seiner schwindelerregenden Nummer unter anderem bereits in Paris zu Gast.

Vom 11. bis 13. August treten in Bern ausserdem Feuerakrobaten, Jo-Jo-Artisten, Pantomimen und viele Musiker und Bands auf. (nj/20 Minuten)

Deine Meinung