Aktualisiert 17.12.2019 09:52

Holderbank AG

Turnhalle brennt mitten in der Nacht ab

Die Turnhalle in Holderbank AG brannte am Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Der Brand forderte einen grossen Einsatz der Feuerwehr.

von
rab

Mitten in der Nacht musste in Holderbank AG die Polizei ausrücken. Der Grund: eine in Flammen stehende Turnhalle. Aline Rey, Mediensprecherin der Kantonspolizei Aargau, bestätigt den Vorfall: «Um 2.40 Uhr hat uns eine Anwohnerin gemeldet, sie höre ein Knistern. Daraufhin haben wir die Feuerwehr aufgeboten», so Rey. Obwohl die Einsatzkräfte rasch vor Ort waren, konnte nicht verhindert werden, dass die Turnhalle bis auf die Grundmauern niederbrannte. Es entstand grosser Sachschaden.

Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt, die Ermittlungen laufen. Brandstiftung könne laut der Kantonspolizei Aargau nicht ausgeschlossen werden. Verletzt wurde niemand.

Fehler gefunden?Jetzt melden.