Aktualisiert 15.07.2014 15:25

Wigald Boning

TV-Komiker will den Bodensee bezwingen

Man kennt ihn aus der Kult-Comedy-Sendung «RTL Samstag Nacht». Jetzt steigt Wigald Boning (47) in den Bodensee und möchte diesen schwimmend überqueren.

von
dst
Wigald Boning möchte es am Mittwoch mit dem Bodensee aufnehmen.

Wigald Boning möchte es am Mittwoch mit dem Bodensee aufnehmen.

Er macht zwar gerne Scherze, aber dieses Mal ist es kein Witz. Der deutsche TV-Komiker Wigald Boning wird am Mittwoch in die Badehose schlüpfen und versuchen, den Bodensee in der Breite zu durchschwimmen.

Für die zwölf Kilometer lange Strecke von Friedrichshafen nach Romanshorn plant der 47-Jährige rund fünf Stunden ein. «Es ist nicht mein Ziel, eine besonders schnelle Zeit zu erreichen, sondern es einfach nur zu schaffen», heisst es in einer Pressemitteilung der Bodenseequerung.

Begleitboot versorgt ihn

Boning hat offenbar nicht nur jede Menge komisches Talent, sondern ist auch ein ernstzunehmender Sportler. Im Dezember hat der deutsche Komiker und Moderator aus Spass an einem 24-Stunden-Schwimmen in einem Hallenbad teilgenommen. «Die Bodenseequerung ist nun mein nächstes Ziel.»

Laut Ankündigung steigt Boning am Mittwoch zwischen 10 und 11 Uhr in Friedrichshafen in den Bodensee. So jedenfalls lautet der Plan. Begleitet wird der 47-Jährige zur Absicherung von einem Boot; er wird während der Überquerung verpflegt.

Fehler gefunden?Jetzt melden.