Aktualisiert

EhrungTV-Sendung über St. Moritz gewinnt Emmy

Die amerikanische TV-Show Travel Cafe hat mit einem Portrait über das Engadin und St. Moritz einen Emmy Award gewonnen. Es ist bereits das zweite Mal, dass eine US-Sendung über die Schweiz den begehrten Fernseh-Oscar gewinnt.

Die Sendung Travel Cafe des Senders NBC räumte in der Kategorie «Best Entertainment Programming» ab, wie Schweiz Tourismus am Freitag mitteilte. Das halbstündige Reisemagazin portraitiert wöchentlich jeweils eine Reisedestination und beleuchtet deren Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten.

Die Sendung wird im Raum Südkalifornien und in Chicago ausgestrahlt und erreicht gemäss Schweiz Tourismus insgesamt rund acht Millionen Zuschauer.

Seit 2002 hat Travel Cafe schon Sendungen über die Genfersee- und Matterhorn-Regionen, das Tessin, Luzern und das Wallis gedreht. Letztere wurde 2007 ebenfalls mit einem Emmy ausgezeichnet. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.