Aktualisiert 10.06.2009 18:09

BörseUBS-Aktien deutlich im Aufwind

Marktbeobachter machten für den Aufschwung das Plazet des US-Finanzministeriums verantwortlich, dass zehn US-Finanzinstitute die im Rahmen der Finanzkrise bezogenen Staatshilfen zurückzahlen können..

Die Aktien der UBS schlossen am Mittwoch bei 15,60 Franken und damit 4,8 Prozent höher als am Vortag. Credit Suisse hatte vorübergehend ebenfalls deutlich zugelegt und wurden bei Handelsschluss noch 1,0 Prozent höher bewertet als am Vortag. Julius Bär notierte am Abend 0,7 Prozent höher.

Markante Gewinne verbuchte auch der Zementkonzern Holcim mit einem Plus von 3,3 Prozent. Deutlich zulegen konnten ausserdem Nobel Biocare mit 2,9 Prozent, Swiss Re mit 2,7 Prozent, Syngenta mit 2,4 Prozent und Richemont mit 2,2 Prozent.

Der Swiss Market Index (SMI) schloss bei 5.436,39 Punkten, was gegenüber dem Vorabend einer Zunahme um 0,89 Prozent entspricht. Noch grössere Gewinne des Blue-Chips-Indexes SMI wurden vom Indexschwergewicht Novartis verhindert, das 1,0 Prozent tiefer bewertet wurde. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.