UBS: Johansson neuer Leiter Investment Bank
Aktualisiert

UBS: Johansson neuer Leiter Investment Bank

Die UBS hat Jerker Johansson zum Leiter des Investment Bankings ernannt. Die Sparte war seit Anfang Oktober von Konzernchef Rohner geleitet worden, nachdem Investment- Bank-Chef Huw Jenkins den Hut nehmen musste.

Johansson kommt von der US-Bank Morgan Stanley, wo er während insgesamt 22 Jahren tätig war, wie die UBS am Mittwoch mitteilte. Er wird seine Arbeit am 17. März in London aufnehmen.

Damit ist UBS-Chef Rohner die Doppelfunktion als CEO und Leiter des krisengeschüttelten Investment Bankings wieder los. Er hatte die Sparte Anfang Oktober zur Chefsache erklärt, als die Grossbank den ersten Milliardenabschreiber im Zuge der Kreditkrise bekanntgeben musste.

Investment-Bank-Chef Huw Jenkins war damals zusammen mit Finanzchef Clive Standish zurückgetreten.

(sda)

Deine Meinung