Aktualisiert 24.04.2019 15:38

Codename «Pazifik»UBS und Deutsche Bank sprechen über Teilfusion

Zusammen rund 1,5 Billionen Franken: UBS und Deutsche Bank sprechen laut Medienberichten über eine Fusion ihrer institutionellen Vermögensverwaltung.

von
ish
1 / 3
Die Vermögensverwaltung der UBS gehört zu den grössten der Welt. Fusioniert die UBS nun ihr Asset Management mit der Deutschen Bank?

Die Vermögensverwaltung der UBS gehört zu den grössten der Welt. Fusioniert die UBS nun ihr Asset Management mit der Deutschen Bank?

Keystone/Gaetan Bally
UBS-Chef Sergio P. Ermotti. Offenbar erwägt er eine Abspaltung des Asset Managements.

UBS-Chef Sergio P. Ermotti. Offenbar erwägt er eine Abspaltung des Asset Managements.

Keystone/Walter Bieri
Die Deutsche Bank hat ihren Vermögensverwalter DWS schon abgespalten. Dieser könnte nun mit der UBS fusioniert werden.

Die Deutsche Bank hat ihren Vermögensverwalter DWS schon abgespalten. Dieser könnte nun mit der UBS fusioniert werden.

epa/Mauritz Antin

Unter dem Codenamen «Pazifik» verhandeln die Schweizer Grossbank UBS und die Deutsche Bank Medienberichten zufolge über eine Fusion ihrer institutionellen Vermögensverwaltung. Die Gespräche sollen schon seit zwei Monaten laufen. Die beiden Asset-Management-Sparten kämen zusammen auf ein verwaltetes Vermögen von rund 1,4 Billionen Euro. «Berichte und Spekulationen kommentieren wir grundsätzlich nicht», sagte UBS-Sprecher Hubertus Külps zu 20 Minuten.

Die« Financial Times »und das «Handelsblatt» berichteten am Mittwoch über laufende Verhandlungen. Dabei gehe es um den eigenständigen Vermögensverwalter DWS der Deutschen Bank und die Vermögensverwaltung der UBS. Die UBS zählt zu den grössten Vermögensverwaltern der Welt.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte schon Anfang April berichtet, dass die UBS verschiedene Optionen für ihr Asset-Management-Geschäft prüfe. Dazu zählten auch ein Teilverkauf oder eine Fusion.

Deutsche Bank und die deutsche Commerzbank hatten Mitte März bestätigt, dass sie Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss ihres Bankgeschäftes führen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.