Tropanalkaloide gefunden: Übelkeit und Kopfschmerzen drohen – Migros ruft Mais-Chips zurück

Publiziert

Tropanalkaloide gefundenÜbelkeit und Kopfschmerzen drohen – Migros ruft Mais-Chips zurück

Bei einer Kontrolle wurde in den Alnatura-Artikeln «Mais Chips natur» und «Mais Chips Paprika» ein erhöhter Tropanalkaloid-Wert festgestellt. Die Migros bittet Personen, die die Produkte zu Hause haben, diese in die Filiale zurückzubringen.

von
Benedikt Hollenstein
1 / 1
Die Migros ruft die Alnatura Mais-Chips wegen eines erhöhten Tropanalkaloid-Werts zurück.

Die Migros ruft die Alnatura Mais-Chips wegen eines erhöhten Tropanalkaloid-Werts zurück.

Migros

Darum gehts

  • Die Migros ruft zwei Alnatura Mais-Chips-Sorten zurück.

  • Grund dafür sind Tropanalkaloide, die Bauchschmerzen und Übelkeit auslösen können.

  • Betroffene Kunden können die Produkte zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

In Zusammenarbeit mit der zuständigen kantonalen Vollzugsbehörde ruft Migros «Alnatura Mais Chips natur» und «Alnatura Mais Chips Paprika» wegen eines zu hohen Tropanalkaloid-Werts zurück. Zuvor wurde bei einer Kontrolle ein erhöhter Wert an Tropanalkaloiden festgestellt. Diese pflanzlichen Inhaltsstoffe kommen vor allem in Beikräutern auf Feldern vor und können beim Verzehr zu gesundheitlichen Problemen wie Übelkeit und Kopfschmerzen führen.

Konkret geht es um alle Alnatura Mais Chips natur (Artikelnummer 101916200000) Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.08.2022 bis 17.08.2022 und um alle Alnatura Mais Chips Paprika (Artikelnummer 101916300000) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 09.08., 10.08. und 17.08.2022.

Die Migros bittet ihre Kundinnen und Kunden, die Produkte nicht zu konsumieren und in die Filiale zurückzubringen. Der Verkaufspreis wird zurückerstattet.

Deine Meinung

12 Kommentare