«Wir sind überwältigt»: Mehr als 100 Tattoos zur Unterstützung der Gastrobranche
Publiziert

«Wir sind überwältigt»Mehr als 100 Tattoos zur Unterstützung der Gastrobranche

Das geht unter die Haut: Das "Darkhaus"-Tattoostudio in Solothurn spendet diese Woche 70 Prozent aller Einnahmen an angeschlagene Bars aus der Region. Rund 100 Personen haben sich bereits für ein Solidaritäts-Tattoo angemeldet.

von
Lara Hofer

Von jedem gestochenen Tattoo gehen 70 Prozent der Einnahmen an angeschlagene Bars aus der Region Solothurn.

Lara Hofer

Deine Meinung

75 Kommentare