Neuer Rekord: Über 23 Grad im Tessin

Aktualisiert

Neuer RekordÜber 23 Grad im Tessin

So warm war es in diesem Jahr noch nie. Am Samstag kletterte das Thermometer in Locarno-Monti auf 23,3 Grad. Auch am Sonntag macht die Sonnenstube der Schweiz ihrem Namen alle Ehre.

von
rme

Es ist noch nicht lange her, als ganz Europa zitterte und schlotterte. Auch das Tessin bekam anfangs Februar viel Schnee ab. Dabei war es wenige Tage zuvor am Ufer des Lago di Lugano schon so frühlingshaft mild, dass viele Rennvelofahrer unterwegs waren.

Die «Gümmeler» dürften auch am Samstag zahlreich in die Pedalen getreten haben. Hochdruckeinfluss, eine warme Luftmasse, viel Sonnenschein und eine Nordföhntendenz liessen das Quecksilber steigen. Die Mischung sorgte gemäss Meteonews für neue Temperaturrekorde im Jahr 2012.

Es bleibt sonnig und mild

Am wärmsten war es mit 23,3 Grad in Locarno-Monti. Auch die Stationen in Lugano (22,5 Grad), Stabio (22,4), Comprovasco (22,1) und Locarno-Magadino (21,4) massen Temperaturen von mehr als 20 Grad.

Am Sonntag geht es mit dem frühlingshaften Wetter im Tessin weiter. Erneut gibt es laut Meteonews viel Sonne. Trotz Nordföhn wird es nicht mehr ganz so warm. Mit 16 bis 18 Grad bleibt es aber aussergewöhnlich mild für Ende Februar. Ein Wetterumschwung ist in den nächsten Tagen nicht angesagt.

Deine Meinung