Bern: Zwei Männer wegen über 50 Diebstählen in U-Haft

Publiziert

Kanton BernNach Velodiebstahl fliegt eine ganze Einbruchserie auf

Unter anderem in Schrebergartenhäuschen, Privatgaragen und Hofläden sollen zwei junge Männer mehr als 50 Mal eingebrochen sein. Jetzt sitzen sie in Untersuchungshaft.

von
Mara Wehofsky
1 / 2
Ein 22- und ein 26-jähriger Mann sollen über 50 Einschleich- und Einbruchdiebstähle im Raum Worb, Tierachern und Gürbetal begangen haben. (Symbolbild)

Ein 22- und ein 26-jähriger Mann sollen über 50 Einschleich- und Einbruchdiebstähle im Raum Worb, Tierachern und Gürbetal begangen haben. (Symbolbild)

Tamedia AG/Florian Bärtschiger
Die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Kantonspolizei Bern halten zwei mutmassliche Täter in Untersuchungshaft.

Die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Kantonspolizei Bern halten zwei mutmassliche Täter in Untersuchungshaft.

20min/Matthias Spicher

Im Zeitraum zwischen dem 20. August und dem 18. Oktober 2022 ereigneten sich mehrere Einschleich- und Einbruchdiebstähle in Worb, Tierachern und im Gürbetal. Dies berichtet die Kantonspolizei Bern am Montag in einer Medienmitteilung. Es waren vorwiegend Schrebergartenhäuser, Privatgaragen, Hofläden , Baubaracken und ähnliche Orte betroffen. Dabei wurden nach Angaben der Polizei vor allem Fahrräder, Werkzeuge, Lebensmittel, Bargeld und Bekleidung gestohlen. 

Nachdem die Ermittlungen zuerst keine Ergebnisse geliefert hatten, wurden am 18. Oktober in Wattenwil zwei Männer angehalten. Sie wurden erst für die Abklärung eines Fahrraddiebstahls auf die Polizeiwache mitgenommen. Dort erhärtete sich, nach Angaben der Polizei, der Verdacht, dass diese Männer auch für weitere über 50 Delikte infrage kommen dürften.

Weitere Ermittlungen führten schliesslich zur Überführung der beiden Männer im Alter von 22 und 26 Jahren. Aufgrund des dringenden Tatverdachts wurden sie in Untersuchungshaft genommen.  

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung