17.05.2014 13:33

Drogen-Rückfall?«Über Nüchternheit lacht Lindsay nur»

Zuerst wollte sie clean sein, dann verfiel sie wieder dem Alkohol und nun ist sie offenbar zurück bei den harten Drogen. Lindsay Lohan kann es einfach nicht lassen.

von
nei

Von einem Rückfall zu sprechen, ist wohl nicht ganz korrekt: Das bedingt nämlich, dass Lindsay Lohan jemals clean war. Bei der 27-jährigen Skandalnudel lässt sich das aber nur schwer sagen.

Nach ihrem sechsten Aufenthalt in der Entzugsklinik versprach Lohan hoch und heilig, Drogen endgültig den Rücken zu kehren. Alles gelogen, sagt ihr Umfeld. Lindsay werde niemals clean werden.

«Sie versteckt es gar nicht»

«Natürlich macht sie immer noch Party. Sie wird nie davon wegkommen», sagt eine Bekannte von LiLo zu Radar Online. «Momentan ist sie oft auf Ecstasy und MDMA.» Die Wahl der Drogen sei zudem kein Zufall. Da sie momentan verschiedene Psychopharmaka nehmen müsse, würden die Substanzen in Drogentests nicht auffallen. «Für sie ist das somit ungefährlich.»

Wie Zeugen berichten, soll Lohan bereits am Coachella-Festival ziemlich zugedröhnt gewesen sein. Daraus mache sie auch keinen Hehl: «Sie versteckt es gar nicht erst - es weiss sowieso ihr gesamtes Umfeld Bescheid», so die Quelle. Unter Lindsays Entourage scheint der Konsum aber auch nicht wirklich verpönt zu sein: «Mit ihren Freundinnen lacht sie nur über Nüchternheit. Sie ist für alle nur ein grosser Witz.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.