Aktualisiert 07.06.2006 21:08

Überall Grossleinwände: Die Basler Beizen im WM-Fieber

Während der WM werden in fast allen Beizen die Spiele übertragen: einige Highlights im Grossleinwand-Dschungel.

«Wir haben die speziellste WM-Bar in Basel», behauptet Gini Messerli vom Restaurant Erlkönig. Sie hat sich in einer Lagerhalle im NT-Areal eingemietet. Dort steht während der WM die Weltmeisterbar. Neben einer Grossleinwand gibt es dort auch ein Tipp-Büro und einen WM-Modeshop. Die Bedienung kommt flott im Fussballdress daher.

Das WM-Fieber hat auch das Theater Fauteuil ergriffen. Bis am 9. Juli werden ausgewählte Matches gezeigt. Die Theaterinfrastruktur soll laut Claude Rasser beste Bild- und Tonqualität bieten. Allerdings steht nur die Hälfte der bestuhlten Fläche offen.

Fussballfans, welche die Spiele ohne blauen Dunst geniessen möchten, sind im Gare du Nord richtig: Im Konzertsaal werden die Spiele nämlich rauchfrei übertragen. Qualmer dürfen in der Bar Platz nehmen. Neben Passivfussball wartet das Gare du Nord auch mit einem Torwandschiessen auf.

Tropisch heisse Stimmung und Karneval-Feeling wird die Ciao-Bar in den Steinen bieten. Dort ist nämlich die Brasil-Bar zu Gast. Die Anhänger des Titelverteidigers zeigen alle Spiele auf Grossleinwand und servieren dazu in brasilianischen Kostümen den «besten Caipirinha Basels».

Lukas Hausendorf

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.