Aktualisiert

Überfall auf Basler Grand Casino geplant

Auf das Grand Casino Basel hätte ein bewaffneter Raubüberfall verübt werden sollen. Beim Hauptverdächtigen handelt es sich um einen Angestellten des Casinos.

Die Tat konnte jedoch vereitelt werden. Drei Personen wurden festgenommen. Zwei Männer und eine Frau wurden am Mittwoch festgenommen, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Beim Trio, das das Casino mit Waffen überfallen und die Tageseinnahmen rauben wollte, handelt es sich um Schweizer Staatsangehörige im Alter von 23, 27 und 33 Jahren.

Den Festnahmen gingen umfangreiche Ermittlungen voraus, die durch Hinweise aus dem Casino ausgelöst worden waren und bis in den Kanton Glarus führten. Geschnappt wurde das Trio bei einem grösseren Polizeieinsatz. «Wir haben genau zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, ohne weitere Details preiszugeben.

(sda)

Deine Meinung