Aktualisiert 03.12.2008 14:15

Dietikon

Überfall: Autovignetten gestohlen

Zwei Männer haben am Dienstagabend in Dietikon einen Tankstellen-Shop überfallen. Einer der beiden war mit einer Pistole bewaffnet.

Sie erbeuteten 1500 Franken Bargeld und Autovignetten. Es wurde niemand verletzt. Die zwei Täter betraten gegen 20.25 Uhr den Tankstellen-Shop, wie die Zürcher Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Einer verlangte von der Kassiererin Bargeld, das sie aus der Kasse nahm und dem Mann gab. Da er mehr wollte, drückte er die Frau zu Boden, gleichzeitig wurde sie vom Komplizen mit einer Pistole bedroht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.