Was sagt ihr zu Basel Dream & Vision? - Übernahmechaos beim FCB – Fans hängen in der ganzen Stadt Plakate auf
Publiziert

Was sagt ihr zu Basel Dream & Vision?Übernahmechaos beim FCB – Fans hängen in der ganzen Stadt Plakate auf

Der Machtkampf zwischen David Degen und Bernhard Burgener geht weiter. Vor diversen Niederlassungen von FCB-Sponsoren wurde in der Nacht auf Dienstag ein Transparent aufgehängt.

von
Sven Forster
1 / 12
Vor diversen Sponsoren-Niederlassungen wurden Transparente aufgehängt. 

Vor diversen Sponsoren-Niederlassungen wurden Transparente aufgehängt.

News-Scout
Damit soll Druck auf die Sponsoren ausgeübt werden. 

Damit soll Druck auf die Sponsoren ausgeübt werden.

News-Scout
Sie sollen sich im Machtkampf zwischen Degen und Burgener positionieren. 

Sie sollen sich im Machtkampf zwischen Degen und Burgener positionieren.

News-Scout

Darum gehts

  • Der Machtkampf beim FCB geht weiter.

  • Nun wurden in der ganzen Stadt Transparente aufgehängt.

  • Die FCB-Sponsoren wurden nach ihrer Meinung gefragt.

In einer Nacht- und Nebel-Aktion wurden in ganz Basel Transparente aufgehängt mit der Frage: «Was sagt XY zu Basel Dream & Vision?» BD&V steht für Dream and Vision AG. Dies soll die neue FCB-Gesellschaft werden.

Wie ein News-Scout meldet, stammen diese Plakate von FCB-Fans und wurden vor Sponsoren des FC Basel aufgehängt. Egal ob Feldschlösschen, Raiffeisen, Novartis, Davidoff oder VW. Die Transparente kleben vor zahlreichen Niederlassungen. Damit sollen diese aufgerufen werden, sich im FCB-Machtkampf zu positionieren.

Am Montag teilte der FC Basel mit, dass die Holding AG nicht an David Degen verkauft wird. Der Aktionärsbindungsvertrag erlaube es dem aktuellen FCB-Boss Bernhard Burgener, seine Aktien zusammen mit den Aktien von David Degen zu verkaufen. Kurz gesagt: Burgener zwingt Degen zum Verkauf seiner Aktien, damit er diese gemeinsam mit den eigenen Anteilen an die Dream & Vision AG übertragen kann. Diese neue Gesellschaft soll wiederum von Burgener selbst sowie von der britischen Investmentgesellschaft Centricus gehalten werden.

Degen hält an Vorverkaufsrecht fest

Am späteren Nachmittag folgte die Reaktion aus dem Team Degen. Sein Berater, Dani Büchi, sagt dazu: «David Degen hat das ihm gewährte Vorkaufsrecht rechtskonform ausgeübt. Dieses gilt nach wie vor und David Degen hält daran fest. Er hat einen Anspruch auf die Aktien von Bernhard Burgener.» Zudem ist es Bernhard Burgener aktuell gar nicht möglich, seine Anteile an die Basel Dream & Vision AG zu verkaufen. David Degen ging bereits Ende März gegen die Verkaufsabsichten vor dem Zivilgericht Basel-Stadt vor und erwirkte eine superprovisorische Verfügung gegen Bernhard Burgener, die Basel Dream & Vision AG und die restlichen FCB-Verwaltungsräte, dass Burgeners Anteile aktuell nur an Degen verkauft werden könnten aufgrund des vertraglichen Vorverkaufsrechtes.

In den Sozialen Medien reagierten die Fans mit sehr viel Frust. Die Fans haben langsam aber sicher genug. «Mir wänn das nid!», schreibt ein Twitter-User. Ein anderer meint: «Es ist traurig, wie bei allen Konflikten. Am Schluss nur Verlierer.» Mit den Plakaten schalten sie sich aber auch physisch in den Machtkampf ein.

1 / 4
Ist David Degen ausgebootet worden? 

Ist David Degen ausgebootet worden?

freshfocus
Der FC Basel teilt am Montag nach einer Verwaltungsratssitzung mit, dass die Holding AG nicht an David Degen verkauft wird. 

Der FC Basel teilt am Montag nach einer Verwaltungsratssitzung mit, dass die Holding AG nicht an David Degen verkauft wird.

freshfocus
Er zwingt den Ex-FCB-Star zum Verkauf seiner Aktien.

Er zwingt den Ex-FCB-Star zum Verkauf seiner Aktien.

Benjamin Soland/Blick/freshfocus

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

103 Kommentare