Übersetztes Tempo: In ein Dach geflogen
Aktualisiert

Übersetztes Tempo: In ein Dach geflogen

Ein 23-jähriger, alkoholisierter Autofahrer wurde am Sonntag in Kaltenbrunnen TG bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt.

Der Mann hatte in einer Kurve wegen übersetzter Geschwindigkeit die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, kam von der Strasse ab, flog durch die Luft gegen ein Scheunen-Vordach und fiel dort schliesslich rund drei Meter tief zu Boden. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.

Deine Meinung