Aktualisiert 04.01.2013 21:53

Handball

Überzeugender WM-Qualifikations-Start der U21-Junioren

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft ist mit einem überzeugenden Auftritt in die WM-Qualifikation gestartet. Die SHV-Auswahl von Michael Suter besiegte Gastgeber Weissrussland vor 1000 Fans überraschend deutlich mit 26:19.

Nach Startschwierigkeiten und 0:3-Rückstand nach 10 Minuten fanden die Schweizer U21 immer besser in die Partie. Dank starker Defensive inklusive Torhüter Nikola Portner (14 Paraden), gewann die Schweiz in Gomel kontinuierlich die Oberhand. Angeführt von Marvin Lier, der bei neun Treffern ohne Fehlwurf blieb, und Spielführer Sergio Muggli erspielte sich die SHV-Auswahl eine 13:10-Pausenführung und gab den Sieg danach nicht mehr aus der Hand.

Im zweiten Spiel der Gruppe sechs setzte sich Polen mit 39:24 gegen Italien durch. Die Italiener sind am Samstag der nächste Gegner der Schweiz.

Gomel (WRuss). WM-Qualifikation. Gruppe 6. 1. Spieltag:

Schweiz - Weissrussland 26:19 (13:10)

Beste Schweizer Torschützen: Lier (9), Muggli (6), Baveira (5). - Polen - Italien 39:24.

Rangliste (je 1 Spiel): 1. Polen 2 ( 15). 2. Schweiz 2 ( 7). 3. Weissrussland (-7). 4. Italien (-15).

Nächste Spiele. Am Samstag, 5. Januar: Italien - Schweiz, Weissrussland - Polen. Am Sonntag, 6. Januar: Schweiz - Polen, Weissrussland - Italien. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.