Üble Präsidenten-Rede

Aktualisiert

Üble Präsidenten-Rede

Das amerikanische Kinomagazin «Empire» hat eine Szene in Roland Emmerichs Blockbuster «Independence Day» zum peinlichsten Filmmoment aller Zeiten erkoren. Die von Bill Pullman gehaltene Präsidenten-Rede triefe nur so von Pathos und klinge, «als würde ein Kindergärtner Shakespeare interpretieren», begründet «Empire» seine Wahl.

Deine Meinung