Aktualisiert 18.12.2008 08:50

GraffitiUeli Maurer als Polit-Teufel

Der neu gewählte Bundesrat Ueli Maurer (SVP) ist in Bern nicht bei allen willkommen: Ein Graffiti vor dem Club Dead End in Bern zeigt den Hardliner als Beelze­bub.

Allzu oft wird der ­Politiker sein teuflisches Abbild aber kaum sehen: Laut «Sonntag» will er ein naturnahes Domizil am Stadtrand beziehen. Maurer ist nicht der erste negativ dargestellte SVP-Bundesrat – letztes Jahr wurden Blocher-Plakate mit Hitler-Schnauz versehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.