Aktualisiert

BaselUfer-Sanierung an Riviera geht weiter

Am 21.September geht die Sanierung des Kleinbasler Rheinufers weiter. Projektleiter Ruedi Bossert vom Tiefbauamt informierte die Anwohner am Montag da­rüber.

von
lub

«Der Applaus zum Schluss zeigte mir, wie gut die Anrainer das Projekt aufnahmen», urteilt Bossert. Das war nicht selbstverständlich, werden die Arbeiten doch für ­einigen Lärm sorgen. Ist der Wasserstand günstig, soll das teilweise 150 Jahre alte Rheinbord bis Ende 2010 zwischen Johanniter- und Mittlerer Brücke saniert sein.

In der ersten Phase ab Montag wird Grund ausgebaggert, damit in der zweiten Phase ab dem 5. Oktober die Pontons nahe genug ans Ufer kommen. Von dort aus wird eine Vibrationsramme Spundwände in den Grund treiben, die das Fundament der neuen Böschung bilden. Während des Sommers 2010 ist eine Baupause vorgesehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.