Ukraine: Massendemo für Demokratie
Aktualisiert

Ukraine: Massendemo für Demokratie

Etwa 10'000 Anhänger der ukrainischen Opposition haben am Montagmorgen in Kiew gegen angebliche Wahlfälschungen durch die Staatsmacht demonstriert.

Regierungschef Janukowitsch liegt bei der Präsidentenwahl nach Zwischenergebnissen knapp vor dem Oppositionskandidaten.

Die Stimmung bei den Anhängern von Oppositionsführer Viktor Juschtschenko sei gedrückt, weil in der offiziellen Auszählung immer noch Ministerpräsident Viktor Janukowitsch führe, sagten Augenzeugen. Mit jeder Minute kämen aber mehr Menschen auf den Unabhängigkeitsplatz im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt.

Regierungschef Janukowitsch, der Wunschkandidat der Staatsmacht und Russlands, führe mit knapp 48,65 Prozent der Stimmen, teilte die Wahlleitung nach Auswertung von drei Vierteln der Stimmzettel mit.

Juschtschenko liege mit 47,72 Prozent 0,93 Prozentpunkte dahinter. Wählerbefragungen hatten nach Schliessung der Wahllokale am Sonntagabend Juschtschenko einen soliden Vorsprung gegeben. Der Oppositionsführer kritisierte in der Nacht massiven Wahlbetrug.

(sda)

Deine Meinung