Biel: Unbeaufsichtigte Pfanne löste Küchenbrand aus

Aktualisiert

BielUnbeaufsichtigte Pfanne löste Küchenbrand aus

Der Küchenbrand vom Dienstagabend am Bieler Flurweg ist durch eine unbeaufsichtigte Pfanne mit Öl ausgelöst worden.

Das ergaben die Ermittlungen der Kantonspolizei Bern, wie sie und das zuständige Untersuchungsrichteramt am Freitag mitteilten.

Nach dem Brand hatten fünf Personen wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden müssen. Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden wurde auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

(sda)

Deine Meinung