Sensebezirk: Unbekannte fällen illegal Baum – Lenker verunfallt

Aktualisiert

SensebezirkUnbekannte fällen illegal Baum – Lenker verunfallt

Unbekannte haben an Weihnachten zwei Bäume umgesägt und liessen diese auf der Strasse liegen. Ein Autofahrer verunfallte.

von
smü
Die gefällte Tanne bei Alterswil.

Die gefällte Tanne bei Alterswil.

Kein Anbieter/Kapo Freiburg

Die illegalen Baumfäller waren an mindestens zwei Orten im Sensebezirk am Werk: In der Weihnachtsnacht auf den Stephanstag sägten die Unbekannten bei Alterswil eine grössere Tanne um und liessen diese über die Strasse Alterswil–Obermonten fallen. Anwohner hörten den Motorsägenlärm und benachrichtigten die Polizei. Als die Patrouille eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Ein Werkhofmitarbeiter der Gemeinde Alterswil entfernte die gefällte Tanne.

Gefährdung des Lebens

In der gleichen Nacht kam es am Morgen gegen 6 Uhr in Düdingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Lenker prallte mit seinem Auto in einen Baum, der quer über der Fahrbahn lag. Der Lenker wurde nicht verletzt, aber sein Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Der verunfallte Mann will laut der Kantonspolizei Freiburg nun Strafanzeige einreichen, weil sein Leben gefährdet wurde. Ebenfalls werden die Baumbesitzer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung einreichen.

Die Kapo ermittelt und sucht Zeugen.

Deine Meinung