Oberaach TG: Unbekannte legen Brand bei Landi
Aktualisiert

Oberaach TGUnbekannte legen Brand bei Landi

In der Nacht auf Montag gingen in einer Lagerhalle in Oberaach Plastikboxen in Flammen auf. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Beim Brand bei der Landi in Oberaach entstand hoher Sachschaden. (Video: Leser-Reporter)

Beim Brand von Plastikboxen neben einer Lagerhalle der Landi in Oberaach entstand am Sonntagabend hoher Sachschaden.

Wie die Kapo Thurgau am Montag mitteilte, entdeckte ein Augenzeuge kurz nach 23 Uhr brennende Kunststoffboxen und schlug Alarm. Die Feuerwehr Amriswil kam mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort und bekämpfte den Brand, der auch auf die Fassade der Lagerhalle übergegriffen hatte.

Brand bei Landi-Halle in Oberaach TG

Verletzt wurde laut Polizei niemand, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Zwei Unbekannte mit Autos

Die Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau haben die Arbeit aufgenommen. Gemäss den ersten Erkenntnissen steht Brandstiftung als Brandursache im Vordergrund.

Kurz vor Brandausbruch sollen sich mindestens zwei Personen mit zwei Fahrzeugen in der Nähe der Lagerhalle aufgehalten haben. Die Polizei sucht Zeugen. (20 Minuten)

Deine Meinung