Euskirchen (DE) - Unbekannte vergiften zwei Reitpferde
Publiziert

Euskirchen (DE)Unbekannte vergiften zwei Reitpferde

Eine unbekannte Täterschaft hat im westdeutschen Euskirchen Giftköder in einem Pferdestall ausgelegt. Zwei Tiere starben.

Im westdeutschen Rohr haben unbekannte Täter zwei Pferde vergiftet.

Im westdeutschen Rohr haben unbekannte Täter zwei Pferde vergiftet.

Google Maps

Zwei Reitpferde im Kreis Euskirchen sind vermutlich mit ausgestreuten präparierten Körnern vergiftet worden. Ein Tier fand der Besitzer aus Blankenheim bereits am Samstagmorgen tot auf, ein weiteres Pferd musste aufgrund seines gesundheitlichen Zustands eingeschläfert werden, wie die Euskirchener Kreispolizei am Montag mitteilte. Vor Ort seien im gesamten Stall rot-braune Giftkörner gefunden worden.

Nach Polizeiangaben standen beide Reitpferde in einem Stall beziehungsweise einer Scheune ausserhalb von Rohr. Die Tat soll zwischen Freitagabend und Samstagmorgen begangen worden sein. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(AFP)

Deine Meinung