A13 bei Domat/Ems GR: Unbekannte werfen Stein auf fahrendes Auto
Aktualisiert

A13 bei Domat/Ems GRUnbekannte werfen Stein auf fahrendes Auto

Faustgross war der Stein, der am Dienstagabend die Frontscheibe eines Autos direkt vor dem Gesicht des Fahrers getroffen hat. Die Polizei sucht die unbekannten Täter.

von
kko
Der faustgrosse Stein durchschlug die Frontscheibe. Der Fahrer hatte laut Polizei grosses Glück, dass er unverletzt blieb.

Der faustgrosse Stein durchschlug die Frontscheibe. Der Fahrer hatte laut Polizei grosses Glück, dass er unverletzt blieb.

Unbekannte haben am Dienstagabend kurz vor 22 Uhr von der Autobahnüberführung Felsberg bei Domat/Ems GR einen Stein auf die A13 geworfen. Der faustgrosse Stein durchschlug die Frontscheibe eines fahrenden Autos unmittelbar vor dem Kopf des Lenkers.

Der Mann hatte laut Polizei grosses Glück, dass er unverletzt blieb. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich keine weiteren Fahrzeuge auf der A13 bei Domat/Ems. Die Polizei sucht Zeugen. (kko/sda)

Deine Meinung