Stans NW: Unbekannte wüten in Stans

Aktualisiert

Stans NWUnbekannte wüten in Stans

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte in Stans an verschiedenen Orten randaliert. Die Polizei sucht Zeugen.

von
msa
An der Engelbergstrasse stiessen Unbekannte Müllcontainer in eine Unterführung. Sie verursachten an verschiedenen Orten in Stans Sachbeschädigungen.

An der Engelbergstrasse stiessen Unbekannte Müllcontainer in eine Unterführung. Sie verursachten an verschiedenen Orten in Stans Sachbeschädigungen.

Die Unbekannten wüteten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 2 und 4.40 Uhr in Stans. Es wurden diverse Sachbeschädigungen verübt und es entstand Sachschaden, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Freitag mitteilte.

An der Engelbergstrasse wurden zwei Müllcontainer in eine Unterführung hinuntergestossen, worauf der Inhalt hinausauskippte. An der Mürgstrasse wurde eine Gipsstatue gegen die Hauswand geworfen und beschädigt. Beim Kollegium St. Fidelis wurden Blumentöpfe umgeworfen. Auch an der Nägeligasse wurden Blumentöpfe umgeworfen und zudem zwei Fahrräder auf das Trassee der Stanserhornbahn geworfen. Auf dem Dorfplatz sprangen die unbekannten Täter auf die Motorhaube eines Auto und beschädigten das Fahrzeug.

Die Kantonspolizei Nidwalden sucht Zeugen, die Angaben zur Täterschaft machen können.

Deine Meinung