Stadt Zürich - Unbekannte zerren 25-Jährigen aus Auto und rauben ihm den Mercedes
Aktualisiert

Stadt ZürichUnbekannte zerren 25-Jährigen aus Auto und rauben ihm den Mercedes

Unbekannte haben einem Touristen in der Stadt Zürich mit Gewalt sein Auto entwendet. Nun sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen.

1 / 3
Die Täter haben einen Mercedes GLE 300 (Bild) entwendet.

Die Täter haben einen Mercedes GLE 300 (Bild) entwendet.

Wikipedia/M93/CC BY-SA 3.0
Hier geschah der Mercedes-Raub.

Hier geschah der Mercedes-Raub.

Screenshot Google Maps
Ein Bild des Tatorts auf Google Street View.

Ein Bild des Tatorts auf Google Street View.

Screenshot Google Street View

Unbekannte haben am 14. August in Zürich einen Mann tätlich angegangen und aus seinem Fahrzeug gezerrt, wie die Stadtpolizei mitteilt. Er sei kurz nach 3 Uhr an der Stampfenbachstrasse 34 im Kreis 6 in einem parkierten Mercedes GLE 300 mit österreichischen Kontrollschildern gesessen. Die Täter hätten das schwarze Auto an sich gerissen und seien in eine unbekannte Richtung geflüchtet, schreibt die Stadtpolizei. Beim Auto handle es sich um ein neueres Modell, sagt Stapo-Mediensprecher Pascal Siegenthaler: «Es dürfte mehrere Zehntausend Franken wert sein.»

Der 25-jährige Tourist verletzte sich bei der Aktion nicht. Er alarmierte die Stadtpolizei Zürich, die nun mit Detektiven ermittelt. Man arbeite mit anderen Korps zusammen, so Siegenthaler: «Das Auto ist zur Fahndung ausgeschrieben.» Die Stadtpolizei Zürich setzt aber auch auf Zeugenaussagen von Privatpersonen: Wer etwas über den Vorfall weiss, soll sich unter 044 411 71 17 melden.

Solche Fälle kämen eher selten vor, sagt Siegenthaler: «Ich kann mich in den letzten fünf Jahren an keinen ähnlichen Raub erinnern.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(20 Minuten)

Deine Meinung