14.09.2020 17:42

Starkes StückUnbekannter Dieb stiehlt Holzskulptur, die 150 Kilogramm schwer ist

In der Stadt Luzern ist eine unfertige Holzskulptur gestohlen worden. Die Polizei geht davon aus, dass die unbekannten Täter das zwei Meter grosse Stück mit einem Fahrzeug abtransportiert hatten.

von
Daniela Gigor
1 / 5
Das ist die Skulptur aus Holz, die am Rotsee gestohlen wurde. 

Das ist die Skulptur aus Holz, die am Rotsee gestohlen wurde.

Luzerner Polizei
Die Skulptur ist rund zwei Meter hoch und etwa 150 Kilogramm schwer. 

Die Skulptur ist rund zwei Meter hoch und etwa 150 Kilogramm schwer.

Luzerner Polizei
Wegen der Grösse und des Gewichts der Skulptur geht die Luzerner Polizei davon aus, dass sie mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. 

Wegen der Grösse und des Gewichts der Skulptur geht die Luzerner Polizei davon aus, dass sie mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde.

Darum gehts

  • Auf dem Areal der Stadtgärtnerei ist eine zwei Meter grosse Holzskulptur gestohlen worden.
  • Bei der Skulptur handelt es sich um eine Projektarbeit.
  • Die Herstellerin hätte die Skulptur Ende nächster Woche an der Vernissage präsentieren sollen.
  • Die Polizei geht davon aus, dass die 150 Kilogramm schwere Skulptur mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde.
  • Nun werden Personen gesucht, die etwas über den Verbleib der Skulptur wissen.

An der Riedstrasse 2 in Luzern ist zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen eine Holzskulptur gestohlen worden. Diese sei aber noch nicht fertig bearbeitet. Die Skulptur hat eine Höhe von ungefähr zwei Metern und wiegt an die 150 Kilogramm.

Die Herstellerin* wandte sich an 20 Minuten und schrieb: «Ich durfte im Rahmen einer Projektarbeit der Schule eine Holzskulptur auf dem Areal der Stadtgärtnerei beim Rotsee schnitzen.» Als sie am Montag in der Früh mit ihrer Schnitzarbeit fortfahren wollte, stellte sie fest, dass die Skulptur gestohlen worden war.

Die junge Frau arbeitet seit Mitte Mai an dem Werk, und sie hätte Ende nächster Woche an der Vernissage ihre Skulptur präsentieren sollen.

In der Zwischenzeit hat die Luzerner Polizei im Zusammenhang mit diesem Diebstahl am Montag mitgeteilt, man müsse davon ausgehen, dass die unbekannten Täter die Skulptur in ein Fahrzeug verladen hatten und die Holzskulptur auf diese Weise abtransportiert worden war.

Die Polizei sucht nun Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben über den Verbleib der Skulptur machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 80 11 zu melden.

(* Name der Redaktion bekannt)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
43 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Marwin

15.09.2020, 07:38

Die Skulptur wurde positiv auf Corona getestet und musste deshalb weg.;-)

Klar Text

15.09.2020, 07:03

mir fehlt dieses Holzstück für den Kachelofen

Holzfäller

15.09.2020, 06:42

Über 3 Monate? Das mach ich in nicht mal einer halben Stunde mit den Motorsägen. Den Diev kann ich aber trotzdem nicht verstehen.