Givisiez FR: Unbekannter erbeutet 15 000 Franken
Aktualisiert

Givisiez FRUnbekannter erbeutet 15 000 Franken

Ein etwa 60-jähriger Mann hat die Raiffeisen-Bank im freiburgischen Givisiez überfallen. Er bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und liess sich 15 000 Franken aushändigen.

Darauf ergriff er die Flucht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Obwohl diese sofort eine Fahndung einleitete und das Gebiet absperrte, konnte der Täter bisher nicht gefasst werden. Dieser sprach gemäss Polizei akzentfrei Französisch.

(sda)

Deine Meinung