Aktualisiert 04.10.2019 20:42

Oberrieden ZH

Unbekannter fährt Mann an und flüchtet

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger ist am Freitagabend ein 74-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

von
mon
1 / 4
An der Alten Landstrasse in Oberrieden ZH kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall.

An der Alten Landstrasse in Oberrieden ZH kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall.

Kapo Zürich
Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte, verliess ein 74-jähriger Mann um 19.50 Uhr ein Restaurant an der Alten Landstrasse.

Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte, verliess ein 74-jähriger Mann um 19.50 Uhr ein Restaurant an der Alten Landstrasse.

Keystone/Walter Bieri
Auf der Höhe der Hausnummer 2 kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Auto, welches von Thalwil ZH herkommend Richtung Zentrum Oberrieden fuhr.

Auf der Höhe der Hausnummer 2 kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Auto, welches von Thalwil ZH herkommend Richtung Zentrum Oberrieden fuhr.

google maps

In Oberrieden ZH kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall. Ein 74-jähriger Mann verliess um 19.50 Uhr ein Restaurant an der Alten Landstrasse. Auf der Höhe der Hausnummer 2 kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Auto, welches von Thalwil ZH herkommend Richtung Zentrum Oberrieden fuhr.

Der unbekannte Autofahrer ergriff anschliessend die Flucht, ohne sich um den verletzten Fussgänger zu kümmern. Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte, wurde dieser nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam samt Notarzt vor Ort mit schweren Verletzungen ins Spital gefahren.

Die Alte Landstrasse musste wegen des Unfalls für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Zürich untersucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.