Mike Egger - Unbekannter greift SVP-Nationalrat beim Einkaufen an
Publiziert

Mike EggerUnbekannter greift SVP-Nationalrat beim Einkaufen an

Der St. Galler SVP-Parlamentarier Mike Egger wurde in einem Laden in Widnau SG von einem Unbekannten attackiert.

von
Lucas Orellano
1 / 2
Mike Egger wurde Opfer einer Attacke.

Mike Egger wurde Opfer einer Attacke.

Privat/Mike Egger
Ein Mann trat ihn in die Seite und flüchtete daraufhin.

Ein Mann trat ihn in die Seite und flüchtete daraufhin.

parlament.ch

Darum gehts

  • Der SVP-Nationalrat wurde im Laden von zwei Männern gefragt, ob er Mike Egger sei.

  • Später griff ihn einer der beiden an.

  • Das Motiv des Unbekannten ist nicht klar.

Der St. Galler SVP-Nationalrat Mike Egger ist beim Einkaufen in einem Laden von einem Unbekannten attackiert worden. Dies berichtet der «Blick». Wie der Politiker sagt, trug sich der Angriff vor einigen Monaten – am Tag nach Eggers Teilnahme in der Arena zum CO₂-Gesetz auf SRF – in Widnau SG zu.

«Im Laden sprachen mich zwei junge Männer an und fragten, ob ich Mike Egger sei», sagt der St. Galler zum «Blick». Als er an der Kasse gestanden habe, habe einer der beiden angefangen herumzuschreien und ihn zu beleidigen. Nach eigenen Angaben habe Egger nicht reagiert, was den Mann wohl zusätzlich wütend gemacht habe. «Er schob die Person vor mir zur Seite und kickte mich mit dem Fuss in die Seite», so Egger.

Als ein anderer Kunde den Angreifer ansprach und ihm sagte «er solle abfahren», sei der Mann davongerannt. Der Filialleiter habe ihn zwar verfolgt, aber nicht fassen können. Es soll auch zu einem kleineren Sachschaden gekommen sein.

Das Motiv des Angreifers ist nicht bekannt. Egger verzichtete auf eine Anzeige – ein Fehler, wie er nun rückblickend resümert.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

Agredis, Gewaltberatung von Mann zu Mann, Tel. 078 744 88 88

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

20 Kommentare