Aktualisiert

Schüsse aus AutoUnbekannter Todesschütze hält Texas in Atem

Nach einer Serie von Schüssen auf Autofahrer hat die texanische Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung gebeten.

Er glaube, dass der Täter «im Affekt» gehandelt habe, sagte Polizeisprecher Craig Miller am Dienstag in Dallas.

Ein kahlköpfiger Mann in einem Kleinlaster hatte am Vortag auf insgesamt vier Autofahrer in einem Vorort von Dallas und auf der Autobahn geschossen und dabei zwei Fahrer getötet, darunter den 20-jährigen Jorge Lopez und einen Lastwagenfahrer, dem es trotz seiner tödlichen Verletzungen gelang, sein Fahrzeug kontrolliert zum Stehen zu bringen und somit Schlimmeres zu verhüten.

Die Polizei untersucht nun, ob es einem Zusammenhang mit dem Selbstmord eines ehemaligen Polizisten aus Utah gibt, der kurz nach der Schuss-Serie tot in seinem Auto gefunden worden war. Er hatte sich erschossen. Die Ermittler prüfen, ob alle Kugeln aus derselben Waffe stammen.

(SDA/kle)

Deine Meinung