Basel: Unbekannter verprügelt Chauffeur und stiehlt Taxi
Aktualisiert

BaselUnbekannter verprügelt Chauffeur und stiehlt Taxi

Mit einem harten Gegenstand traktiert ein Fahrgast den Taxifahrer. Dieser kann sich zwar in Sicherheit bringen, sein Auto ist er aber los: Der Schläger fährt damit davon.

von
las
In der Giornicostrasse kurz vor der Verzweigung mit der Reinacherstrasse wurde am Donnerstagabend ein Taxifahrer angegriffen und um sein Auto gebracht.

In der Giornicostrasse kurz vor der Verzweigung mit der Reinacherstrasse wurde am Donnerstagabend ein Taxifahrer angegriffen und um sein Auto gebracht.

Google StreetView

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 17.45 Uhr, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Ein etwa 30-jähriger Mann mit heller Hautfarbe, der mit französischem Akzent gebrochen Deutsch sprach, liess sich in die Giornicostrasse fahren.

In der Nähe der Verzweigung mit der Reinacherstrasse schlug der Fahrgast plötzlich mit einem harten Gegenstand auf den Kopf des 35-jährigen Taxifahrers sein. Dieser flüchtete aus seinem Fahrzeug, um sich vor dem Angreifer in Sicherheit zu bringen.

Der unbekannte Schläger setzte sich daraufhin kurzerhand ans Steuer des Taxis, eines schwarzen Mercedes Viano, und fuhr in Richtung Reinacherstrasse davon. Bisher fehlt von ihm jede Spur. Der Taxifahrer wurde beim Angriff verletzt und musste medizinisch versorgt werden.

Deine Meinung