Pontresina GR: Unbelehrbaren Fahrer erwischt
Aktualisiert

Pontresina GRUnbelehrbaren Fahrer erwischt

Die Kantonspolizei Graubünden hat einen Autofahrer ermittelt, der trotz Fahrausweisentzugs munter weitergefahren ist.

Ausserdem versah er seinen Personenwagen mit Kontrollschildern, die er von einem Motorkarren entwendet hatte.

Bei einer Kontrolle am Bahnübergang Morteratsch bei Pontresina bemerkte die Polizei Ende Juni einen Personenwagen, der den Übergang befuhr, obwohl sich die Barriere bereits zu senken begann.

Der Lenker wurde angehalten, und er stoppte auch kurz. Doch dann fuhr er mit überhöhtem Tempo davon, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Zwei Tage später wurde das Fahrzeug auf einem Parkplatz in Pontresina gesichtet, und der Lenker konnte ausfindig gemacht werden. Wie sich herausstellte, war dem Mann der Ausweis bereits 2005 entzogen worden. Dennoch wurde er noch zweimal und nun ein drittes Mal erwischt.

(sda)

Deine Meinung