Davos GR: Zwei verletzte bei Autounfall

Publiziert

Davos GRUnfall auf schneebedeckter Strasse – Sommerpneus waren montiert

Am Sonntag kam es auf der Flüelapassstrasse in Davos zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Beide mussten mit der Rega ins Spital geflogen werden.

von
Shannon Zangger
1 / 2
Das mit Sommerpneus ausgestattete Fahrzeug geriet in einer Linkskurve über den Strassenrand hinaus.

Das mit Sommerpneus ausgestattete Fahrzeug geriet in einer Linkskurve über den Strassenrand hinaus.

Kantonspolizei Graubünden
Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab. (Symbolbild)

20min/Michael Scherrer

Ein 77-jähriger Schweizer fuhr am Sonntagmittag gegen zwölf Uhr mit seinem Auto auf der Flüelapassstrasse von der Passhöhe in Richtung Davos. Laut der Kantonspolizei Graubünden kam das mit Sommerpneus ausgerüstete Fahrzeug bei den Schlösslikehren in einer Linkskurve von der schneebedeckten Fahrbahn ab und fuhr über den Strassenrand hinaus.

Das Unfallfahrzeug überschlug sich mehrmals über eine Böschung hinunter und kam auf den Rädern zum Stillstand. Dabei wurden der Lenker sowie seine 50-jährige Beifahrerin verletzt. Die beiden mussten mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden.

Ebenfalls vor Ort waren zwei Ambulanzfahrzeuge vom Spital Davos sowie ein Abschleppdienst. Die Flüelapassstrasse musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung