Wassen UR: Unfall bei Schneetreiben – hoher Sachschaden
Aktualisiert

Wassen URUnfall bei Schneetreiben – hoher Sachschaden

Bei heftigem Schneetreiben ist es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A2 bei Wassen zu einer Auffahrkollision gekommen. Verletzt wurde niemand.

von
pz
Der gesamte Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.

Der gesamte Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.

Kein Anbieter/Kantonspolizei Uri

Um circa 16.30 Uhr fuhren zwei Autos mit deutschen Kontrollschildern gefolgt von einem Fahrzeug mit Schwyzer Kontrollschildern auf der Überholspur der Autobahn A2 von Göschenen in Richtung Wassen. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen und der rutschigen Fahrbahn bremste der erste Fahrer auf der Höhe Meiggelen ab. Das zweite und dritte Auto erkannten die Situation zu spät und es krachte: Sie kollidierten jeweils mit dem Heck des voranfahrenden Personenwagens.

Verletzt wurde beim Auffahrunfall niemand. Der Sachschaden ist hoch: Er betrage rund 25'000 Franken, schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Deine Meinung