Aktualisiert 13.09.2017 08:15

ZürichUnfall beim Stauffacher sorgte für Verkehrschaos

Eine Kollision zwischen einem Töff und einem Tram hatte den Tramverkehr im Raum Stauffacher vorübergehend lahmgelegt. Die Auswirkungen waren auch auf den Privatverkehr gross.

von
20M
1 / 2
Wegen eines Verkehrsunfalls am Zweierplatz war am Mittwochmorgen, 13. September 2017, der Tramverkehr unterbrochen. Es kamen Ersatzbusse zum Einsatz.

Wegen eines Verkehrsunfalls am Zweierplatz war am Mittwochmorgen, 13. September 2017, der Tramverkehr unterbrochen. Es kamen Ersatzbusse zum Einsatz.

20M
Auch der Verkehr auf der Strasse wurde zeitweise lahmgelegt.

Auch der Verkehr auf der Strasse wurde zeitweise lahmgelegt.

20M

Passiert ist es am Mittwochmorgen kurz vor 9 Uhr. Am Zweierplatz (Verzweigung Badener-/Zweierstrasse), unweit des Stauffachers, kam es zu einer Kollision zwischen einem Motorradfahrer und einem Tram. Die Stadtpolizei Zürich bestätigte den Verkehrsunfall. Angaben zu Verletzten konnte der Sprecher noch keine machen. Nur soviel: Man habe mit dem Töfffahrer sprechen können.

Der Tramverkehr war vorübergehend lahmgelegt. Zwar kamen Ersatzbusse zum Einsatz, doch viele Pendler mussten Geduld aufbringen - oder zu Fuss weiter. Auch der Individualverkehr bekam den Tramunterbruch zu spüren: Im Raum Stauffacher stauten sich die Autos auf diversen Strassen. Seit kurz nach 10 Uhr läuft der Trambetrieb wieder normal.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.